Blog

Cloudrexx 5 Service Pack 2

Cloudrexx 5 Service Pack 2

Mit dem Service Pack 2 werden diverse Verbesserungen für die Version 5 von Cloudrexx geliefert.

Cloudrexx 5 Service Pack 2
Veröffentlicht am 13.12.2018, 16:39:19 Uhr
von  Thomas
thomas.daeppen@cloudrexx.com
Veröffentlicht am 13.12.2018, 16:39:19 Uhr
Das zweite Service Pack für die Version 5 ist ab sofort verfügbar. Das Service Pack enthält viele Verbesserungen der Version 5, sowie einige kleinere neue Funktionen. Zudem beinhaltet das Service Pack eine deutlich verbesserte Update-Routine, um bestehende Installationen (ab Version 1.2) auf die neuste Version zu aktualisieren. Das Service Pack 2 kann ab sofort im Download-Bereich heruntergeladen werden.

Inhaltsverzeichnis

Neue Funktionen und Verbesserungen

Content Manager

  • Option Für alle Ausgabemedien verwenden wird an Unterseiten vererbt bei Ausführung der Funktion An Unterseiten vererben
  • Seiten vom Typ "Andere Sprachversion verwenden" erben die spezifische Webdesign Template Konfiguration (Reiter "Mehr") der verknüpften Seite der anderen Sprachversion

News Artikel

  • Paging bei Filterung nach Rubrik funktioniert korrekt
  • Möglichkeit zur Weiterleitung auf Login bei geschützten News
  • Neuer Platzhalter [[NEWS_TYPE_ID]] zur Ausgabe der ID des zugewiesenen Types eines Artikels
  • Verwendung von Inhaltscontainern innerhalb der Headlines

Medienverzeichnis

  • Individuelle Paging- und Sortiermöglichkeit bei der Auflistung der Einträge
  • Optimierte Bearbeitungsmaske der Einträge
  • Auf der Anwendungsseite eines Formular, werden bei der Auflistung von Verwandten Einträgen nur Einträge dieses Formulars angezeigt
  • Konfigurationsoption pro Kategorie, ob dessen Unterkategorien beim Widget [[MEDIADIR_NAVBAR]] angezeigt werden sollen oder nicht

Veranstaltungskalender

  • Verlinkung zum Anhang mittels Platzhalter [[LINK_ATTACHMENT]] in E-Mail-Benachrichtigungen
  • Platzhalter [[TXT_CALENDAR_ORGANIZER]], [[TXT_CALENDAR_REGISTRATION_INFO]] und [[TXT_CALENDAR_EVENT_FULLY_BLOCKED]] auf der Detailansicht einer Veranstaltung
  • Bei Veranstaltungen mit Teilnehmer, wird die Teilnehmerzahl auch dann korrekt ausgewertet, wenn im dazugehörigen Anmeldeformular das Feld zur Auswahl der Sitzplätze nicht genutzt wird

CRM

  • Datei-Uploads werden nicht mehrfach hinzugefügt

Digital Asset Management

  • Optimierte Bearbeitungsmaske bei Downloads
  • Individuelles Paging bei der Downloads-Auflistung
  • Korrekte Ausgabe des Dateinamens beim herunterladen eines Downloads (bestehende Downloads müssen ggf. in der Bearbeitungsmaske geöffnet und erneut abgespeichert werden)

E-Mail-Marketing

  • E-Mail Marketing Teilnehmer-Anmeldung funktioniert korrekt
  • E-Mail Marketing Navigationspunkt Einstellungen funktioniert
  • Korrekte Anzeige der E-Mail-Empfangs-Einwilligung
  • HTML-Variante bei der E-Mail-Vorlage für das Einholen der Teilnehmer-Zustimmung hinzugefügt

Medien

  • Bessere Unterstützung der Datei-Uploads auf nicht-Unix-ähnlichen Systemen

Benutzer und Rechte

  • Optimierte Benutzer-Live-Suche (z.B. bei Auswahl des Autors bei News Artikel)
    • Alphabetische Auflistung der Suchresultate
    • Deutliche Verbesserung der Antwortzeiten
  • Optimierte Ladegeschwindigkeit der Adminkonsole
  • Automatisches Ausfüllen von Login-Formularen (Form-Auto-Fill) von Firefox und Chrome/Chromium bei der Bearbeitunsmaske der Benutzer deaktiviert
  • Das Aufräumen von veralteten Profilbilder erfolgt nun über einen Cronjob. Stellen Sie sicher, dass Cron gemäss Anleitung eingerichtet ist

Webdesign Template

  • Optimierte Darstellung des Bestellvorgangs im Shop beim Tempalte REXX
  • Slider auf Startseite beim Template FEMA startet automatisch

Grundeinstellungen

  • Umstellung der Hauptdomain funktioniert unabhängig vom gesetzten Frontend-Protokoll
  • Auswahl eines Favicons aus der Dateiverwaltung funktioniert
  • Überprüfung auf funktionierende FTP-Verbindung wird nur durchgeführt, wenn FTP eingerichtet wurde

Mehrsprachigkeit / Lokalisierung

Layout Manager / Template Editor

  • Auswahl von Farben mit Transparenz im Template Editor möglich
  • Bearbeitung von Dateien mit ungültigen Zeichen (Code Unit Sequenzen) im Template Manager möglich
  • Verlinkung auf Platzhalterverzeichnis korrigiert

Domain Verwaltung

  • Kompatibilität falls die PHP-Erweiterung INTL nicht korrekt konfiguriert ist
  • Wenn der Hostname des Servers manuell als Domain erfasst wurde (unter Administration > Domains) führt dies zu keinem Systemfehler mehr (z.B. bei der Online-Schaltung von einer Staging-Domain auf eine Production-Domain).

Statistiken

  • Tooltip bei Referer unter Administration > Statistiken > Einstellungen korrigiert

Sicherheit

  • Schutz vor XSS-Angriffen bei der Volltextsuche (siehe Security-Patch für Version 3 & 4)
  • Verhinderung von Durchmischung von Upload-Sessions
  • Direkter Browser-Zugriff auf /images/Downloads und /tmp ist gesperrt
  • Bei aktiven Cache werden nur Seiten in der Navigation angezeigt, auf welcher der Besucher Zugriff hat

Weiterleitungen

  • Paging unter Administration > Weiterleitungen funktioniert
  • Weiterleitung auf Kennwortgeschützte Page-Aliase funktioniert

Datenschutz

  • Für den Cookie-Hinweis kann neu konfiguriert werden, wie lange der Konsens (bei Klick auf "Akzeptieren") gespeichert werden soll
  • Das individuelle Layout des Cookie-Hinweis  wird beim aktiven Cache korrekt geladen

E-Mail-Vorlagen

  • Der Testversand von E-Mail-Vorlagen funktioniert nun auch wenn Platzhalter in den Feldern from, cc oder bcc verwendet werden
  • HTML-Links in E-Mail-Vorlagen werden nun korrekt ausgegeben
  • Korrekte Handhabung von HTML-Sonderzeichen in der Bearbeitungsmaske

Caching

  • Das leeren des kompletten Datenbank-Caches "Memcached" funktioniert jetzt zuverlässig
  • Teillöschung des Memcached-Caches mittels Regexp ist nicht mehr möglich (hat nicht zuverlässig funktioniert)
  • Statistik zu Memcached entfernt (da diese Falschangaben enthielt)

Widgets

  • Bei ausgeschaltetem ESI-Cache werden die über ESI nachgeladenen Widgets direkt verarbeitet, wobei nun auch die dynamischen ESI-Variablen und -Funktionen verarbeitet werden

Allgemein

  • Bei falscher reCAPTCHA-Konfiguration tritt kein Wartungsmodus auf
  • Bessere Unterstützung von PNG-Bilder mit Transparenz

Update

Das Update-System zur Aktualisierung einer bestehenden Installation auf das Service Pack 2 der Version 5 enthält folgende Verbeserungen:
  • Die Verlinkung aufs Community Forum wurde korrigiert
  • Der Fortschritt wird durch eine Fortschrittsanzeige (in Prozent) gekennzeichnet
  • Hinweis eingebaut, dass das Update nicht unterbrochen werden darf (seit SP1)
  • Performance Optimierung des Update Systems
  • Funktion der Abmelde-Schaltfläche korrigiert (seit SP1)
  • README.txt mit weiterführenden Informationen ergänzt
  • Bessere Unterstützung auf Shared-Hostings, bei welchen nur wenig RAM und CPU verfügbar ist
  • Migration der Fallback-Konfiguration funktioniert
  • Kompatibilitätsprobleme mit Anwendungen Shop, News, Adressverwaltung und Verzeichnis der Versionen 1.x und 2.x gelöst
  • Kompatibilität mit MySQL/MariaDB option innodb_large_prefix
Direktlink zum Download des Update-Pakets: https://www.cloudrexx.com/latest_release_update

Neuigkeiten für Entwickler

Frontend Entwicklung/Webdesign

  • Individualisierung der Verschachtelung beim Drodown-Navigationstyp
  • Integration von Callback-Widgets in der index.html eines Webdesign Templates funktioniert
  • Neue Dokumentation zum Einsatz und Konfiguration des WYSIWYG-Editors (Doku)

Framework

Html
  • Die Klasse \HTML wurde als überholt ("deprecated") markiert
Autogenerated Views
  • Der ViewGenerator zeigt nun eine sinnvolle Meldung an, wenn bei einer Suche keine Resultate gefunden wurden
  • Bei Entitäten mit Relationen kann neu der Bearbeitungsmodus ausgewählt werden: Erstellen/Löschen oder Verknüpfen/Lösen (Siehe Feldtyp Cx\Core\Base\EntityBase in Doku)
  • Kopierfunktion
CSRF
  • CSRF-Tokens, welche in POST-Formularen genutzt werden, sind nach Einsendung des Formulars sofort ungültig. Dadurch wird unterbunden, dass ein Browser ungewollt ein Formular mehrfach absendet
Routing
  • Die Klasse \Cx\Core\Routing\Url hat eine Methode zur Initialisierung von Backend-URLs erhalten. Bsp.: \Cx\Core\Routing\Url::fromBackend('Shop', 'settings')
Benutzer und Rechte
  • Zusätzliche Konfigurationsoptionen bei der Benutzer-Live-Suche (Doku)
Caching
  • Das Löschen des Datenbank-Caches funktioniert intuitiver: Wenn keine Cache-Engine angegeben wird, so wird die aktuell konfigurierte Cache-Engine gewählt

Development Environment

CLI-Skript
  • Die global verfügbare Kopie von cx ruft nun wenn möglich die lokale variante auf
    → Um dieses Update zu erhalten muss folgender Befehl im Hauptverzeichnis eines aktuellen masters ausgeführt werden (Dies ist nur nötig, wenn das globale cx verwendet wird): cp cx "$(which cx)"
  • ./cx envs exec funktioniert nun auch mit mehr als einem env wie erwartet
  • Direkter Zugriff auf den DB-Container: ./cx env shell --db
  • Die Interaktion des CLI-Skriptes (./cx) mit der Datenbank wurde überarbeitet, so dass Stream Redirection vermieden wird
  • Neue Standardkonfiguration (PHP 7.2) für Version 5
    → Bestehende Envs können mit dem folgenden Befehl aktualisiert werden: ./cx env update
  • Das Löschen veralteter Benutzer-Profil-Bilder kann über den folgenden Befehlt ausgelöst werden: ./cx Access removeUselessProfileImages
Debugging
  • DBG erzeugt keine NOTICE-Meldungen mehr in der "preInit"-Phase.

Systemanforderungen

  • PHP 7.0/7.1/7.2
  • MySQL 5.6/5.7 oder MariaDB 10.0/10.1